Saison 2022/23

Re: Saison 2022/23

Beitragvon adipreissler » 07 Nov 2022, 18:40

Bild

Es war die Nachtigall und nicht die Lerche, die den Siegtreffer für Frankfurt II gegen Wolfsburg II erzielte. Was nicht verwundert, da die Lerche-Schwestern Angelina und Mariella in der Westfalenliga beim VfL Billerbeck spielen. :roll:

Nach etwas holpriger Startphase, in der Wolfsburg den besseren Eindruck machte, dominierte fortan Frankfurt das Spiel, was sich dann im Führungstreffer durch Sophie Nachtigall Mitte von HZ 1 auch im Spielstand manifestierte, weitere Großchancen wurden vergeben. Das ging in HZ 2 so weiter, nur dass Wolfsburg jetzt auch seine Chancen hatte. Der Frankfurter Chancenwucher hätte sich am Ende fast gerächt, als Wolfsburg einen "Elfmeter aus dem Spiel" über den Querbalken donnerte. So blieb es es beim 1:0. Sehr auffällig bei Frankfurt Jonna Brengel, da laufen einige rum, denen man höhere Aufgaben zutrauen kann.

Bild
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1795
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: Saison 2022/23

Beitragvon adipreissler » 11 Dez 2022, 20:13

Frankfurt II mit wichtigem Sieg gegen Sand, sonst wäre man erstmal voll in den Abstiegskampf gerutscht. Nina Neumann macht beide Tore beim 2:1-Sieg. Zuerst spielt ihr die Sander Hüterin zum zweiten mal den Ball in die Füße. Beim ersten Mal legte sich Neumann den Ball zu weit vor, beim zweiten Mal war die Hüterin erst gar nicht in Tornähe und Neumann konnte den Ball ins leere Tor schieben. Beim 2:0 war Neumann nach diversen vergebenen Frankfurter Chancen die erste, die dann endlich eine Großchance nutzte und zur Vorentscheidung traf. Sand konnte durch einen Elfer noch verkürzen und insbesondere die Frankfurter Torhüterin machte ihnen noch einige Angebote zum Remis, indem sie ihre Pässe hartnäckig zu den Gegnerinnen spielte, denen fehlte aber die Qualität, um diese Geschenke zu nutzen. Frankfurt war schon deutlich besser, allerdings nicht sonderlich effektiv.
Am Besten gefiel mir bei Frankfurt Johanna Berg als AV, eines ihrer besten Spiele, das ich gesehen habe.

Andernach und Gütersloh patzen, nur Leipzig geht vorne weg, und Nürnberg bringt sich auch wieder ins Spiel.
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1795
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: Saison 2022/23

Beitragvon Zange » 13 Dez 2022, 22:37

adipreissler hat geschrieben:Am Besten gefiel mir bei Frankfurt Johanna Berg als AV, eines ihrer besten Spiele, das ich gesehen habe.


Zange hat geschrieben: Die coolste Johanna Berg , von der gibts später noch mehr zu hören bzw. zu sehen, als RV.


So sind alle glücklich mit ihrer Position :pro:, außer die Gegenspielerinnen :evil:

In den ersten Minuten kam mir Sand besser vor, dann übernahm aber mehr Frankfurt, danach wirkte es wie ein 0:0 Spiel. In der Schlußphase wieder die Eintracht, u.a. Lattentreffer Nina Neumann und nach dem 1:0, dachte ich jetzt kommt (schon) der Doppelschock für Sand durch sie :shock: , der lange Ball kam von Kapitänin Jella Veit. Inga Schuldt konnte doch den Treffer abwehren.

Sand wollte nach der Pause nochmal Druck machen, bald darauf kommen jedoch die besten 10 Minuten der Gastgeberinnen mit einigen aufregenden Sachen :!: , darunter das 2:0, da hat die Nina echt torjägerinnenmäßig mal den Fuß etwas schräg drangehalten und nicht einfach gerade draufgeballert, wo dann die Torhüterin danke sagt, dass ich mich auszeichnen konnte. :-D Dilara hatte die Vorlage gegeben. Da wollte ihr Ilayda Acikgöz nicht nachstehen, ging durch 4, diesmal konnte sich die Torhüterin auszeichnen.

Nach dem Elfmetertor von Cindy König (immerhin die konnten sie bekommen), wurde es eigentlich nur nochmal in der Nachspielzeit spannend, in der Johanna, die Jenny Gaugigl aber noch soweit bedrängen konnte, dass sie drüber schoss.

Der Frankfurter Sieg hätte mindestens ein Tor höher ausfallen sollen. Na gut sie waren nicht immer überlegen, so kommt das schon hin, man kann von einem

"...zumindest phasenweise souveränen Sieg sprechen."

https://frauen.eintracht.de/news/doppel ... ss-146784/

Sand vorne fast ohne Durchschlagskraft. Insgesamt eine riesige Enttäuschung bei Sand. Abstiegs- statt Aufstiegskampf. :oops:

https://www.sc-sand.de/Spielbericht/562 ... TIEGSKAMPF

Das Problem gab es aber schon davor.

https://www.sc-sand.de/Spielbericht/560 ... US-LEIPZIG

Ja, die Mannschaft mit den vielen, vielen Abgängen und den 18 Neuzugängen muss sich erstmal finden, da wurde noch die Chancenvergabe beklagt.

https://www.sc-sand.de/Artikel/56173/ZU ... N-VERGEBEN

.“ Vielleicht finde man noch in der Winterpause eine gute Stürmerin, bat er um Geduld mit der Mannschaft"

Doch ein Sandner Fan hat(te) schon ein Idee, bezüglich der Stürmerin (und mehr).

Die drei Sarah`s dürfen ja auch immer mal mitmachen (Spielzeit etwas mehr oder etwas weniger als 100 Minuten bisher). Wiesner und Khalifa kamen diesmal gegen Ende.

Preuss hatte diesmal Pause. Sie solle doch nach Sand kommen, meinte der gutgelaunte Mann und die Leticia gleich mit zurückbringen, die hätte eh nicht gespielt (naja, ist wohl verletzt schwierig). Er bot großzügig(en) Wohnraum mit eigenem Bad an. Vermutlich insgesamt zu abenteuerlich für sie, auch wenn sie vermutlich da deutlich mehr Spielzeit in der Zweiten Liga hätte. Sie wird die Saison noch Deutsche B-Juniorinnen Meisterin werden und sich in der U-Nationalmannschaft etablieren wollen. Und vielleicht in näherer Zukunft Champions League. :roll:

Alles andere als großzügig schienen die Fahnen der Linienrichterinnen zu sein, bei den Abseitsentscheidungen. Eigentlich wollte ich mir alle nochmal ansehen, das war aber doch nicht so einfach und aufwendiger als ich dachte. :???: Ich bleib aber bei meiner Anfangs- und Endentscheidung, die ich zuvor von meiner Stadionsitzplatzposition nahe Mittellinie hatte, die Linienrichterin stand günstiger.

https://staige.tv/video/172315

In der 6. Minute ein perfekt getimter weiter Pass von Jella auf Nina (bei zwei Leute dazwischen sah er nicht ganz unverteidigbar aus) und beim Jenny Freistoß (die vom Anhang lautstark unterstützte Spezialistin) in der 85 Minute, sah es mir auch nicht Abseits aus, danach passierte aber auch noch was. Zumindest ich hätte halt nochmal ne andere Perspektive gebraucht. Der Elfmeter kam mir zunächst eher schmeichelhaft vor, na gut in der Wiederholung, kann er schon gegeben werden, im Rückwärtslaufen doch richtig den Körper geblockt.

Diese Probleme wird Vanessa Fuldalla zuletzt bei ihrem Hattrick nicht gehabt haben. Mit 12 Treffern führt sie Torjägerinnenliste, aktuell mit Abstand an. Passt da Trikotnummer :?: Nr.11 bei den FCB 2 Frauen, das passt. Am einprägsamsten, die stolze 10 bei den Juniorinnen, 1.FCN und FCB. Die 8 bei Jena, ich weiß nicht, ist halt die coolste Nummer. Und dann die 21 bei Leipzig, ja die passt super und extra besonders diese Saison. :wink:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1447
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: Saison 2022/23

Beitragvon adipreissler » 27 Jan 2023, 18:15

Wenn man finanziell mal richtig abräumen will, führen alle Wege nach Andernach. :sad:

Dort locken 250 EUR Prämie, wenn am Saisonende der 2. Tabellenplatz rausspringt. Ob man in den Genuss der Prämie auch im Falle der Meisterschaft kommt, wird leider nicht erwähnt.

Darüber hinaus gibt es 5 EUR pro Training und 20 EUR pro Spiel. Plus Fahrtkosten.

Den Aufstieg würde Andernach allerdings nicht wahrnehmen, da wird sich der zweite Aufsteiger neben Red Bull anstrengen müssen, nicht gleichzeitig auf- und abzusteigen.

https://www.sportschau.de/regional/swr/ ... n-100.html
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1795
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: Saison 2022/23

Beitragvon Zange » 06 Feb 2023, 22:49

Wie sieht es bei Gütersloh aus, wollen die diesmal aufsteigen? Oh ja sie wollen. :!: Die gesamten Personalkosten betragen 174000 Euro.

https://www.fupa.net/news/fsv-gueterslo ... 23-2921827

Da wird der Etat vielleicht ca. 100000 Euro höher sein als 2018. Das wäre dann schon eine richtige Steigerung.

Hört sich im Vergleich zu Ersten Liga recht wenig an (obwohl ist ja auch nichts Neues, dass Aufsteiger da Mühe hatten). Da müssten sie sich schon noch weiter steigern, auch wenn sie verstärkt auf die eigenen Reihen in der Ersten Liga setzen wollen. Da würde es dann wohl um den Klassenerhalt gehen.

2018 betrug der Etat nicht viel mehr als 240000 Euro.

https://www.die-glocke.de/lokalsport/kr ... 1624366094

Was ist mit Nürnberg :?: Ich glaub die haben noch nichts von Erste Liga gesagt, vielleicht sind sie auch nur froh den Klassenerhalt zu schaffen in der engen Liga.

Jedenfalls freuen sie sich über 4 richte starke Neuzugänge auf ihrer fb-Seite. :smile: Und 3 davon gleich in der Startelf gegen Bayern 2.

Auf Luisa Guttenberger hätte ich eh getippt, nach über 5 Jahre USA, war sie Kapitänin von NC State Wolfpack und ist mit 95 Partien deren Rekordspielerin. :congrats: Seit ihrer Umschulung als B-Juniorin beim DFB und bei Bayern ist sie Innenverteidigerin geblieben.

Livia Brunmair auch dabei, als Jahrgang 2003 steht kurz vor einem Einsatz beim ÖFB-Damenteam.

Ebenso Marina Scholz, da hat Nürnberg sein Jahrgang 2006 Talent wieder zurück, sie hatte auch eine gute Torchance.

Katja Pöschl, auch zurück aus den USA und auch mal Bayern, als Jahrgang 2004 auch noch jung, wurde in der Schlussphase eingewechselt. .

Der Pflichtspieleinstieg ins Neue Jahr ein voller Erfolg für Nürnberg ein spannender knapper 2:1 Sieg im Derby bei ausverkaufter Hütte :!: , 400 waren da, mehr waren nicht zugelassen. :roll:

Außerdem sind nach langer Verletzung Mona Gellert und Nadja Burkhard wieder einsatzfähig.

Hoffentlich auch bald wieder Michaela Drescher, Jahrgang 1996. :pro: Hm, letztes Jahr der nächste Kreuzbandriss. :???: In der Premiersaison der Juniorinnenbundesliga habe ich mich geärgert :twisted: , warum so eine zweikampfstarke Innenverteidigerin nicht für die Mannschaft berücksichtigt wurde, auch wenn es wohl eines der besten B-Juniorinnen U17 Buli Teams war. Dann habe ich erfahren, dass sie einen Kreuzbandriss hatte. :shock:

Das große Interview mit ihr mit Höhen und Tiefen, allerdings noch vor ihrem aktuellen Kreuzbandriss :???:

https://flamingo-und-dosenbier.de/frauenfussball/

Bei Sand bleibt es bei den 8 erzielten Toren :sad: , 0:2 Niederlage in Andernach, noch konnten die 3 Winterneuzugänge nicht wirklich zum Erfolg verhelfen. Hm, 2 defensiv eine offensiv. Warum?

Enormes Entwicklungspotiential von Issenhuth beim professionellen Umfeld von Sand. :roll:

https://www.sc-sand.de/Artikel/56745/SC ... -ISSENHUTH

Emma Loving (offensiv) und Jenna Zuniga (defensiv), die beiden sind recht flexibel einsetzbar. Und bei Sand gibt es auch die Nähe, die beide schätzen. :hug:

https://www.sc-sand.de/Artikel/57226/SC ... AeRKT-SICH

Na dann kann am Ende nur alles gut werden.

Nina Neumann hat nicht nur gegen sie getroffen, sondern macht weiter in Freiburg. Erfreulich, dass Georgia Stanti, nach ihrem Kreuzbandriss in jungen Jahren (J.2006), nicht nur wieder einsatzbar ist in der U-Natio, sondern auch in Liga und sie hat gleich getroffen :smile: , beim 2:1 Sieg in Freiburg. Deren Elfmeter hat natürlich Anne Rotzinger sicher verwandelt. :wink:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1447
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

VorherigeNächste

Zurück zu 2. Bundesliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron