C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1

C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

Beitragvon Zange » 22 Aug 2019, 10:22

Die U16 soll/will es jetzt bei Jungs versuchen. Wobei es U15 eher treffen würde. Die Mannschaft besteht zwar aus Jahrgang 2006 bis 2003, doch 2005 (hochgerutscht aus der letzten U15) ist eindeutig in der Überzahl. Der erste Test geht allerdings gegen die Mädchen von Bad Homburg, die in U17 Hessenliga aufgestiegen sind. Mit dabei die drei externen Neugänge. Traumeinstand für Maja (2005), die von Schott gekommen ist, 1 Minute = 1:0. Ups Mia (2004) souverän auf der IV, bei Dreieich (18/19 CJ-Gruppenligameister) war sie doch für den Hattrick zuständig. Und das Zahara (2006) etwas kann, davon konnte ich mich schon vorher überzeugen. Die nächste die Wetzlar (Hessenligameisterin mit der CJ) fehlen wird, um den (mittelfristig) geplanten Buli-Aufstieg zu realisieren.

Am Ende ein 7:0 Sieg. Klar auch ein Test für Frankfurt, aber das Ergebnis im erwartbaren Rahmen.

https://ffc-frankfurt.de/teams/u16/news ... af0e2.html

Ich würde es daher mehr als wichtigen Test für Bad Homburg sehen. Der Aufsteiger wird sich anstrengen müssen, um Hessenliga mithalten zu können, naja immerhin 3 x pro Woche Training. Aber nur 2 externe Neuzugänge für die Saison. Nicht zu sehen Felicitas (2004), Hessen´s effektivste C-Juniorin 18/19 (44 Tore in 14 Partien), leider krank, aber nicht schlimm. Und eine Torhüterin, die hat echt gut gehalten, zumal sie vorher im kleinen Tor auf 9er Feld gestanden hat, wie mir berichtet wurde (och der Name ?). Desweiteren war man mit Leistung zufrieden, nicht so ganz mit dem Ende, da brachen sie etwas ein. Schlimmer als die Niederlage ist Verletzung von Martha (2003) :injured: , starker Neuzugang 18/19 von Bad Vibel, hoffentlich ist sie zu Saisonbegin einsatzfähig.

Zurück zum 1.FFC. Och Sieg gegen die C-Jungs von Kleinlinden/A. (Zahara tritt bei beiden auf? Steht nicht da) zu hoch ausgefallen (siehe HP-Bericht), da kann man sich doch mal freuen. Bei mehr Effektivität, hätten die Spielerinnen der letzten U15-Saison ein deutlich besseres Ergebnis in der Tabelle erzielen können.

https://ffc-frankfurt.de/teams/news-ein ... 7eeaf.html

Tja für die U15 sicherlich eine interessante vergangene Saison gegen die Jungs, nun (größtenteils) als U16 wird man sich an hohe Siege gewöhnen müssen. Ok kann man probieren bei den Jungs, mehr Spiele und praktisch alles vor Ort. Ich fürchte jedoch, nachdem was letzte Runde gesehen habe, bringt das für die Spielstärke nichts. Das wird ähnlich sein wie zuletzt in der Hessenliga, 2 oder 3 Gegner die sie fordern werden.
Und so sieht es desweiteren aus, Testspiele: 1.FFC U16 - CJ Jungs Niederursel (18/19 jeweils 4. KK bei U15 und U13) 5:0 und Heddernheim (4. 18/19 Kreisliga) versus Niederursel 5:1.

Ich sage daher, wenn schon nicht BJ-Hessenliga, wäre die CJ-Jungs-Kreisliga die richtige für die U16. Auch wenn mir Grunde das bestehende Ligensystem zusagt, doch gerade zur Förderung des Frauen- und Mädchenfussballs sollte die Einordnung in die richtige Staffel möglich sein (ja ich weiss der kann jede kommen) in Sachsen mit RB Leipzig ging es ja auch.

Na mal sehen ob ich recht habe :roll: Die Frankfurter Mädchen treffen im ersten Ligaspiel auf die Sportfreunde 2, die sind bei mir fast um die Ecke, die schätze als erstzunehmenden Gegenkandidat um die Meisterschaft ein.

Ansonsten, was ist den bei RW Frankfurt passiert, drastische Reduktion der Jugendmannschaften :shock: , praktisch nur noch eine pro Jahrgang und bei nur einer Herrnmannschaft, erreicht man damit ein gehobenes Feeling :?:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

Beitragvon adipreissler » 22 Aug 2019, 18:03

Und ich dachte nach einem Blick auf die Eintrittspreise, bei Rot-Weiss Frankfurt ist die Welt noch in Ordnung:

Erwachsene (Herren, unermäßigt): 5,- Euro
Erwachsene (Damen, unermäßigt): 3,- Euro
Mitglieder: 3,- Euro
Rentner: 3,- Euro
Jugendliche bis 18 Jahre: 3,- Euro
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1766
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

Beitragvon Zange » 08 Sep 2019, 17:34

Wie zu erwarten war, ist die Konkurrenz in der CJ-Kreisklasse auch nicht stärker, als in der BM-Hessenliga. Mir gegenüber meinte Trainer Mirko Tinz, dass die Entscheidung weiterhin absolut richtig gewesen sei, gegen Jungs zu spielen, da hier andere Fähigkeiten, wie Laufstärke, gefordert werden. Er bedauerte allerdings, dass es nicht möglich gewesen ist, die U16 sofort in die Kreisliga einzuordnen. Darum wurden Testspiele gegen starke Gegner vereinbart.
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

Beitragvon Zange » 21 Sep 2019, 11:53

Huch :eek: , als ich auf mein Handy sah, Endergebnis 0:0, da hatten die Jungs von Makkabi 3 tatsächlich die Null hartnäckig verteidigt, wobei ihr Torhüter bestimmt das Prädikat "Weltklasse" verdient hat. Drei Kontermöglichkeiten hatten sie in der ersten Halbzeit, wobei Chirara Ferrante zweimal schnell aus ihrem Kasten eilen mußte, die zweite konnte ich leider nicht sehen.

Ansonsten Einbahnstraßenfussball der Gastgeberinnen in Richtung Tor der Gäste. Die ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen konnten, nach der Pause ging es wohl so weiter.

https://ffc-frankfurt.de/teams/news-ein ... 56106.html

Vielleich auch, weil bei den bei Gästen ein paar eher klein waren (was nicht unbedingt ihr Nachteil schien), wirkte die (aus der letzten U15 aufgerückte) U16, im (fast direkten) Vergleich zur U15 recht groß. Ok altersbedingt normal, aber fiel halt auf.

Jahrgang 2005 war zahlreich vertreten, sicher ein (spiel)starker beim 1.FFC, doch um die Meisterprüfung mit 1 zu schaffen, sollte lieber die Effizienz erhöht werden. Das mitgeschleppte Anhängsel "die zeitweise Torungefährlichkeit", aus der letzten U15 Saison, abschaffen :wink:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: C-Junioren Kreisklasse Frankfurt Gruppe 1 2019/20

Beitragvon Zange » 09 Dez 2019, 15:16

Die Partie der U16 gegen Preußen 2, hab ich nicht von Anfang an gesehen, ich würde sagen, der FFC-Spielbericht gibt sie gut wieder.

https://ffc-frankfurt.de/teams/news-ein ... 684be.html

Ich stimme zu, dass man mit der Teamleistung sehr zufrieden sein kann :smile: Für meinen Geschmack, war es auch angehnem anzuschauen, da es weniger ein "ungleiches Spiel" war, wo z.B. die Mädchen mit ihrer Technik, die Körperlichkeit der Jungs ausgleichen müssen. Wobei es 3 oder 4 Situationen gab, als sich die Schnelligkeit der Preussen zum entscheidenden Vorteil verwandeln konnte, eine davon führte zum 2:2.

Mit so einem körperlichen Vorteil muss man immer rechnen, darum hätte die U16 lieber noch ein Tor schießen sollen, die ansonsten die Partie gut im Griff hatte. Das Problem manchmal können sie sich nicht soviele Torchancen herausspielen, so auch hier in Halbzeit 2, obwohl durchaus die Möglichkeit bestand einen weiteren Treffer zu landen.

An drei gefährlichen Aktionen, nach der Pause, ist Loreen Bender beteiligt, aber z.B. nur den Pfosten trifft. In der Nationalmannschaft lief es diesbezüglich zuletzt besser, :congrats: zum ersten Länderspieltor.

Beim Toreverhindern, kann zusätzlich zum Bericht erwähnt werden, dass Chiara Ferrante einen Schuß aus ca. 5 Meter sicher mit ihren "Krakenhänden" festhallten konnte.

Die U16 in einen 5-Kampf, um den Titel verwickelt, aber darüberhinaus soll es auch spannend weitergehen, denn Herr Dietrich war bei ihrer Weihnachtsfeier und gibt einen Ausblick. Ich hoffe, nein erwartete, demnächst genaueres darüber zu erfahren :roll:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Nächste

Zurück zu 1. FFC Frankfurt U16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron