Hessenpokal 2020/21

Hessenpokal 2020/21

Beitragvon Zange » 30 Sep 2020, 12:28

Wohl bedingt durch Corona wird diese Saison auf den Regionalpokal verzichtet. Es wird gleich Hessenpokal gespielt, dabei die Kreispokalsieger und die Hessenligisten. Das Hauptrunde dann mit 32 Mannschaften, dort greifen dann auch die Regionalligisten ein. Auch Titelverteidiger Eintracht 3 kann mitmachen (letzte Saison war ja 1.FFC 3 dabei). Davor gibt noch eine Qualirunde, mit etlichen Freilosen. Gefühlt dachte ich, dass bringt nicht soviel bei der Reduktion der Partien, im Vergleich zu 19/20. Aber wenn ich richtig auf fussball.de gezählt habe, waren insgesamt 79 Partien beim Regional- und Hessenpokal in Hessen angesetzt. 20/21 werden es maximal 50 sein.

https://www.hfv-online.de/fussball/frau ... 21-frauen/

https://www.hfv-online.de/fileadmin/HFV ... Frauen.pdf
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 968
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: Hessenpokal 2020/21

Beitragvon adipreissler » 30 Sep 2020, 16:25

Letzte Saison war FFC III im Hessenpokal? Gar nicht mitgekriegt. Ich habe mal nachgesehen, 2014/15 war FFC III in der Regionalliga, aber keine Pokalspiele, weder Kreis noch Region noch Hessen. Hat der HFV offenbar die Regeln geändert.
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: Hessenpokal 2020/21

Beitragvon Zange » 30 Sep 2020, 20:42

Das 1.FFC 3 früher Hessenpokal gespielt hat, hatte ich Kopf, aber nicht mehr welche Saison, zuletzt 2009/10 nach fussball.de. Ich dachte dann die hätten kein Interesse mehr, aber vielleicht lag es auch zwischenzeitlich an Regeln :?: 18/19 und 19/20 tauchten sie wieder im Regionalpokal auf und schieden dort aus. Genau genommen waren sie dann nicht im Hessenpokal, ich denke aber, dass sie dort auch spielberechtigt gewesen wären.

"§ 86 Hessenpokal
Neben den Meisterschaftsspielen werden vom HFV Spiele um den Hessenpokal durchgeführt, an denen nur
die 1. Amateurmannschaften, im Frauenbereich auch die 2. Mannschaften von Vereinen der 1. und 2. FrauenBundesliga, nach folgenden Grundsätzen teilnehmen können:
a) Die Teilnahme an der Pokalrunde ist freiwillig.
b) Die Ansetzung der Spiele erfolgt durch den Verbandsausschuss für Spielbetrieb und Fußballentwicklung
nach Absprache mit den Kreisfußballwarten.
c) Die Durchführung erfolgt im K.O.-System, d. h. der Verlierer scheidet aus.
d) Wenn ein Pokalspiel nach der regulären Spielzeit unentschieden endet, wird es grundsätzlich um 2 x 15
Minuten verlängert. Ist nach der Verlängerung keine Entscheidung gefallen, wird diese durch Elfmeterschießen herbeigeführt (§ 93 Spielordnung).
e) Abweichende Regelungen auf einen Verzicht der Verlängerung können in den Durchführungsbestimmungen festgelegt werden.
Für die Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021 gilt:
Die Pokalspiele der Spielzeit 2019/2020 werden über den 30. Juni 2020 hinaus fortgeführt..."

https://www.hfv-online.de/fileadmin/HFV ... ordung.pdf
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 968
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15


Zurück zu Hessenpokal

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron