Hessenliga 2020/21

Hessenliga 2020/21

Beitragvon Zange » 11 Jul 2020, 11:44

Wer Nachbar ist, ist nicht unbedingt "Fusionsgewinner". Lollar ist schon ein Stückchen von Frankfurt. Die bekommen nun ein Torhüterinnen-Duo. Jacqueline Heindl stand im Kader von Eintracht Frankfurt 1, Einsätze hatte sie jedoch bei der Zweiten in der Hessenliga, während Laila Koch weder hier noch dort ihr Können unter Beweis stellen konnte, schon verletzt von den Young Boys Bern gekommen. Sieht aus als wäre sie wieder einsatzfähig :smile:

Neu in der Frauen-Hessenliga wird Leonie Luft sein (ich vermute erstmal Wetzlar 2). Die Garantin, dass bei Pohlheim hinten keine Luftlöcher entstanden :header: , zunächst bei den C- und B-Juniorinnen, seit 18/19 (neben der U17) bei den Frauen.

https://www.fupa.net/berichte/eintracht ... 68289.html

So etwas wie Lollar, will Großenenglis auch :!: , (mindestens) 2 starke Torhüterinnen sollten es schon sein. U.a. kommt Ex U17 Nationaltorhüterin Sabrina Wandrei.

https://www.hna.de/sport/regionalsport/ ... 24264.html

Letztendlich können sich nicht alle freuen. Zumal Landau/Wolfhagen (angeblich) so abseits liegt, dass es schwierig ist neue Leute zu bekommen :???:

https://www.wlz-online.de/sport/lokaler ... 23950.html


Was bedeuten nun die in den Artikeln angebenen Verstärkungen für Großenenglis, keine Abstiegsängste mehr? Lollar spielt um die Meisterschaft :roll:
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1709
Registriert: 08 Jul 2017, 11:15

Re: Hessenliga 2020/21

Beitragvon onkelwilli » 17 Jul 2020, 19:29

Das wird bei Wetzlar 2 sicherlich ein Wettbewerb um Torwartposition geben. Neben dem Neuzugang ist ja Hannah Lachmann nach ihrem Kreuzbandriss wohl wieder fit. Sie war ja schon letzte Saison dafür vorgesehen und war extra nach Wetzlar gewechselt, weil sich in Großenenglis keine Chance sah an Celine Ziegler vorbei zu kommen.

Großenenglis will zumindest nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben, man ist sich dort wohl bewusst, dass es ohne Corona mit der Hessenliga fast vorbei war. Als weitere Verstärkung kommt noch zusätzlich das Offensiv-Talent Livana Nicoletta Russo von der TSG Wilhelmshöhe, die massiv von Regionalligist Calden umworben wurde. Calden hat dagegen erfolgreich beim KSV gefischt und mit den Auswahlspielerinnen Leonie Pottek, Eileen Albers und dem 15-jährigen Talent Seynabou Sow gut zugegriffen.
onkelwilli
Zeiglers linke Hand
 
Beiträge: 115
Registriert: 30 Jul 2018, 10:59

Re: Hessenliga 2020/21

Beitragvon Zange » 22 Jul 2020, 23:06

Mit dem Abstieg will Opel Rüsselsheim sicher nichts tuen haben wollen, schon eher mit dem Aufstieg. Wer kommt denn diesmal aus Frankfurt :roll: Achso läuft das, diesmal steht Bornheim im Mittelpunkt.

http://www.scopel.de/frauen/1-frauen.html

Laura Predoi und später Nur Erman schafften direkt den Sprung von B-Juniorinnen in die Stammformation der Ersten von Bornheim (freiwillig Rückzug VL). Hasret Yasar kam im Winter dazu (dann kam der Abbruch), von Offenbach, besonders bekannt aus FFC 3 Zeiten.

Über den "Umweg USA" von der Eintracht, Tabea Czech. Über den "großen Teich" auch zurückgekehrt, Angela Fedel :smile:

Dazu Antonia Chiapperini (SG Ueberau, zurückgezogen).

Also "zurück" spielt in unterschiedlichen Formen eine Rolle. Doch auch Urgesteine können neue Wege suchen und finden. So kommt von Wörrstadt
Laura Bennhardt, mit dreistelliger Pflichtspielerfahrung in der Regionalliga + gesetzt in der 2. Liga für TuS 13/14.

Demgegenüber wechselt Eva Kolodziej nach 14 Jahren :!: bei Rüsselsheim zu Nauheim/Königstädten.
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1709
Registriert: 08 Jul 2017, 11:15

Re: Hessenliga 2020/21

Beitragvon Zange » 10 Aug 2020, 23:31

Erstes Testspiel für Hessenliga Mannschaft der Adlerinnen. B-Junioren Stierstadt - Eintracht 4 = 4:0

http://www.fussball.de/spiel/fv-stierst ... SFVKF4C#!/

Die Eintracht mit 9 Neuzugängen :wink: im 17er Kader (der wird natürlich größer sein). Von ersten Eindruck her (sind ja auch noch Sommerferien), haben nicht soviele vom FFC 3 (wo immer noch bei den Spielerinnen steht "FFC 3" oder "aktuell nicht spielberechtigt" nach fussball.de) zur Eintracht gewechselt. Lediglich Feline Abbo und Hannah Marquard (diesmal) dabei. Dahingegen 7 von den Eintracht (hauptsächlich Bundesliga) B-Juniorinnen der letzten Saison. Jedoch keine vom 1.FFC, aber die werden eh am ehesten bei Eintracht 3 zu finden sein.
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1709
Registriert: 08 Jul 2017, 11:15

Re: Hessenliga 2020/21

Beitragvon Zange » 12 Aug 2020, 14:15

Aber es hat sich mittlerweile was getan. Doch noch 2 Spielerinnen vom 1.FFC zu Rüsselsheim. Von der Dritten kommen Maren Michelen und Lisa Vetter

http://www.scopel.de/frauen/1-frauen.html

Außerdem als Verstärkung für den Sturm mit Michelle Beck ne richtige Torgranate:

https://www.youtube.com/watch?v=dBkjssPPBWc

Die seit 2011 bei Gläserzell war. Und dabei locker über 100 Pflichtspiele allein für Damen bestritt. 13/14 gab sie mit 15 ihr Debüt in der Regionalliga.

Angefangen hat alles beim VFL Lauterbach:

https://www.osthessen-zeitung.de/einzel ... -tore.html

2017 schenkte sie Rüsselsheim 4 Tore ein :header:

https://www.fupa.net/berichte/sc-opel-r ... 73064.html
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 1709
Registriert: 08 Jul 2017, 11:15

Nächste

Zurück zu Hessenliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron