Saison 2019/20

1. Bundesliga

Re: Saison 2019/20

Beitragvon adipreissler » 23 Jun 2020, 22:35

Wahnsinn, Schiewe hat mehr Länderspiele als Vereinsspiele. Bei Frankfurt gibt es neben den 49ern Sheki und Pawollek noch Kleinherne (51).
Bei der großen Birgit Prinz steht übrigens die Null. Heute verpassen ja auch wieder die ersten U-Länderspiele wegen A-Länderspielen, allerdings erst ab U19.
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Zange » 29 Jun 2020, 09:24

Puh, da hat es der Niko in den letzten Sekunden doch noch geschafft, die letzte Partie des 1.FFC Frankfurt, zu drehen. :wink: Bundesligadebüt für Chiri und Madeleine. Während Muri auf Freiburger Seite keins bekam. :???:

Die Frankfurter Mädels, die unermüdlich anrannten, ein Eckenfestival veranstalteten und auch gleich draufgingen, hätten sicherlich mindestens ein Tor verdient gehabt. Aber in Gegenzug gab es in letzten drei Partien zuviel (entscheidende) Ballverluste, sodass auch hier, sogar ohne Klara (ihre ebenso bekannte Namenscousine hätte sie eh nicht begutachten können, trotz Alpenauswahl gibt es immer noch kein Heidi-Museum in Frankfurt :eek: ), 2 Gegentore kassiert wurden.

Die Tordifferenz von 44:47, zumindest ausbaufähig im Defensivverhalten, wirkt nicht so solide, auch wenn man damit im Rahmen liegt, bezüglich der Plätze 4-7, die nehmen sich nicht viel. Die anderen haben aber ebenso gerne viele Tore geschossen. So dass nach 18/19 erneut über 500 gefallen sind.

Spielerin des Spiels wohl Hasret, auf Frankfurter Seite fand ich (erneut positiv) auffällig, die Barbara.

Wirkten wenigstens gut gelaunt, die Frankfurter Spielerinnen hinter dem "Danke-Plakat". Na bleibt es bei 4 Abgängen, ich bin wie immer skeptisch.

2 Lattentreffer mußte Duisburg gegen 10 Leute aus Jena noch über sich ergehen lassen und dann standen die großen Gewinnerinnen fest: :wink:

https://www.facebook.com/svbdamen
Zange
Tipp-Kick-Profi
 
Beiträge: 968
Registriert: 08 Jul 2017, 10:15

Re: Saison 2019/20

Beitragvon adipreissler » 30 Jun 2020, 20:47

Die Vorfreude auf vergoldete Steaks :eat: führt natürlich auch nach 3 Niederlagen in Folge zu guter Laune.

Aber wer hat jetzt das letzte Tor der FFC-Geschichte geschossen? Hegering mit ihrem Eigentor für Frankfurt? Dunst mit ihrem Eigentor für Essen? Oder Freigang mit ihrem 5:1 gegen Duisburg?
adipreissler
Site Admin
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14 Sep 2012, 07:50

Vorherige

Zurück zu 1. FFC Frankfurt 1. Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast